Von: Sebastian, Datum: 22.05.2016

Highend Quadrocopter im Vergleich

Nur wenige Quadrocopter verfügen über einen ähnlich guten Ruf wie die Phantom-Reihe des Drohnen-Herstellers DJI. Mit der 2013 herausgebrachten Phantom 2 wurde das Vorgängermodell noch weiter verbessert und eine Benchmark im Bereich der flugfertigen Quadrocopter gesetzt.

Ausstattung:

DJI Phantom 2 Quadrocopter

Fernsteuerung (2,4 GHz)

Zenmuse Gimbal für GoPro Hero 3 oder Hero 4 Kamera

Akku (5200 mAh)

Sticker (zur Markierung von Front und Heck)

Bedienungsanleitung + Kabel-Zubehör

4 Ersatzrotoren

Die DJI Phantom 2 wird in änhlich schicker und stylischer Manier verschickt wie Geräte mit Apfel-Symbol, wodurch das Auspacken an sich schon zu einem kleinen Happening wird. Im Lieferumfang befindet sich alles, was man zum sofortigen Abheben benötigt, wobei die Bezeichnung „ready-to-fly“ nicht ganz korrekt ist, da die Rotoren aufgeschraubt werden müssen. Auch wenn das in der Drohnen-Welt keine Neuheit mehr ist, fällt es positiv auf, dass die Rotoren entgegen der Drehrichtung aufgeschraubt werden und daher selbstsichernd sind. Lästiges Befestigen mit Schraubenziehern gehört hier also der Vergangenheit an.

Wichtig zu beachten ist der Umstand, dass es verschiedene Versionen der DJI Phantom 2 gibt: Während die Basisversion kein Gimbal (schwenkbare Kamerahalterung) für eine GoPro-Kamera beinhaltet, kann dies bei der Komplettversion gleich mitbestellt werden. Sowohl für GoPro Hero 3 und Hero 4 gibt es ein entsprechendes Gimbal.

Wer erwartet, dass der DJI Phantom 2 auch die benötigte GoPro-Kamera beigelegt ist, muss enttäuscht werden: Diese muss extra angeschafft werden und kostet je nach Version ein paar Euro extra.

Fernsteuerung der Phantom 2

Fernsteuerung (RC) der Drohne DJI Phantom 2

Schlicht und funktional

DJI Phantom 2 Akku

LiPo-Akku der DJI Phantom Drohne

5200 mAh LiPo

Flugeigenschaften der DJI Phantom 2

Im Flug zeigt sich, warum DJI unangefochtener Marktführer für Quadrocopter ist: Die Phantom 2 fliegt äußerst sicher und ruhig und lässt sich auch von kleinen Windturbulenzen nicht aus der Ruhe bringen. Die Kommunikation zwischen Drohne und Fernsteuerung funktioniert einwandfrei, wobei man auch als geübter Pilot nicht außerhalb des Sichtfeldes fliegen sollte. Durch FPV-Brillen (FPV = First Person View) wäre dies problemlos machbar, ist jedoch per Gesetz zugunsten des Fluges in Sichtkontakt geregelt. FPV-Gadgets sind zum Beispiel der Fatshark FPV Transmitter und die entsprechende FPV-Videobrille (Fatshark Dominator 2).

GPS für mehr Sicherheit

Dank satellitenbasiertem GPS ist es der DJI Phantom 2 möglich, selbstständig die Höhe zu halten, wodurch man sich als Pilot voll und ganz auf die Luftaufnahmen konzentrieren kann. Kommt es zwischen Fernsteuerung und Drohne zum Verbindungsabbruch, kann der Phantom Quadrocopter dank eingebauter „Coming Home“-Funktion eigenständig zum Startpunkt zurückkehren.

DJI Phantom 2 Basic

Phantom 2 Quadrocopter der Extraklasse

DJI Phantom 2 ohne Zenmuse Gimbal

DJI Phantom 2 mit Gimbal

DJI Phantom 2 im Drohnen-Vergleich

DJI Phantom 2 mit Zenmuse Gimbal

Flugzeit der DJI Phantom 2

Laut Herstellerangaben sind bis zu 25 Minuten möglich, wobei man hier auch immer das eigene Flugverhalten mitberücksichtigen und äußere Umstände einkalkulieren sollte. Wind und Temperatur beeinflussen ebenso die Flugdauer wie schnelle Sprints und viele Höhenwechsel. Wer die DJI Phantom ohne Kamera und entsprechendes Gimbal fliegt, hat zudem einen Gewichtsvorteil auf seiner Seite, auf den die hohen Flugzeiten wohl auch zurückzuführen sind. Mit Kamerahalterung und GoPro liegt die Flugzeit bei groben 15-20 Minuten.

DJI Phantom 2 Quadcopter (multirotor), Ready to Fly - Direkt vom Hersteller

Price: EUR 399,00

4.2 von 5 Sternen (21 customer reviews)

4 used & new available from EUR 399,00

Fazit zur DJI Phantom 2: Maß der Ding im Bereich Quadrocopter

Kein Zweifel, die DJI Phantom 2 ist die beste Drohne, wenn es um Quadrocopter jenseits der 300 Euro Grenze geht. Für Einsteiger dürfte diese preisliche Hürde zu hoch ausfallen, für erfahrene Piloten bietet die Phantom 2 allerdings alles, was man sich bei einem semiprofessionellen Quadrocopter mit Kamera wünscht.

Für mehr Informationen und Angebote geht es hier zur Hersteller-Seite.