Geschenk für jeden Anlass

Von: Sebastian, Datum: 22.05.2016


Drohne: Geschenk für jeden AnlassEine Drohne eignet sich ideal als Geschenk für jedermann und jeden Anlass. Zahlreiche Quadrocopter sind bereits für rund 50 Euro erhältlich, wobei man nicht nur auf günstige Preise achten sollte. So manche Drohne erfüllt nicht, was versprochen wurde. Im Drohnen-Vergleich erfahren Sie, welche Drohne sich als Geschenk eignet und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

 

Drohne mit Kamera als absoluter Geschenk-Hit

hubsan-x-geschenkLetzjähriges Weihnachten hat es bewiesen: Die Drohne ist der Hit unter dem Weihnachtsbaum, zum Geburtstag, Jahrestag oder als Hochzeitsgeschenk und auch zu Ostern werden Quadrocopter gerne als Geschenk gewählt. Eine Drohne vereint als Geschenk sowohl kurzweiligen Witz und Spaß als auch langfristiges Flugvergnügen und so mancher günstige Einsteiger-Quadrocopter hat ein tiefer gehendes Interesse zur Modellfliegerei begründet. Da alle hier vorgestellten Quadrocopter flugfertig geliefert werden, muss man lediglich die Geschenk-Drohne auspacken, Akkus einlegen und kann sofort losfliegen. Mit einer Drohne mit Kamera kann man die Party dann gleich auch aus der Luft aufnehmen.

Das sollte die Geschenk-Drohne haben

udi-u829a-geschenkVor dem Kauf sollte man darauf achten, dass der Lieferumfang auf die Bedrüfnisse abgestimmt ist. Bei einer Geschenk-Drohne sollte daher ein „Rundum-sorglos-Paket“ vorliegen. Drohne, Kamera, Akkus, SD-Karte, Ladezubehör, Ersatzrotoren und Schutzrahmen für den Quadrocopter sind hierfür ebenso obligatorisch wie ein gutes Flugverhalten und eine leichte Bedienung der Drohne. Da Quadrocopter als Geschenk zu Weihnachten oder Geburtstag zumeist an Personen überreicht werden, die bisher mit der Fliegerei nichts am Hut hatten, muss daher bei der Geschenk-Drohne alles Nötige mitgeliefert werden.

UDI RC U829A – UFO mit Kamera, 3D Quadrocopter, Drohne, 2.4 GHz, 4 Kanal, XXL

Price: EUR 69,90

3.5 von 5 Sternen (33 customer reviews)

5 used & new available from EUR 40,00

Geschenk-Drohne: Kamera ist ein Must-have

Bei der Wahl der Drohne sollte darauf geachtet werden, dass eine Drohnen-Kamera vorhanden ist. Diese kann dann Flugvideos und -Fotos erstellen und auf einer SD-Karte abspeichern. Damit wird die Drohne zum absoluten Spaßobjekt und zum Partyrenner. Im Preisbereich bis 100 Euro finden sich bereits lohnende Quadrocopter, die eine fest verbaute Onboard-Kamera beinhalten. Mittels einer SD-Karte kann man dann das Flugvideo der Drohne auf dem Computer abspeichern und betrachten.

Geschenk im Preisbereich 30-50 Euro

Möchte man einen Quadrocopter im Preisrahmen von 30 bis 50 Euro verschenken, gibt es einige Alternativen. Hierbei ist wie immer auch die Syma X5C zu nennen, die als günstige Drohne mit Kamera sehr beliebt ist. Wer weniger Geld ausgeben möchte, sollte sich entweder auf große Qualitätseinbußen gefasst machen oder die Onboard-Kamera abschreiben. Wem es beim Geschenk nur um das Fliegen an sich geht, ist mit dem Revell Quadrocopter ebenfalls gut bedient.

Kleine Drohnen bis 50 Euro

Indoor-Drohne: Quadrocopter für zuhause

 

 

Robuste Bauweise der Geschenk-Drohne

Wie beim Fahrradfahren kommt es beim erstmaligen Fliegen einer Drohne zwangsläufig zu kleineren und größeren Crashs. Das ist nicht weiter schlimm, da die hier vorgestellten Quadrocopter über eine robuste Bauweise und Schutzrahmen verfügen. Letztere müssen allerdings bei manchen Drohnen zusätzlich angeschafft werden. Ist die Geschenk-Drohne von mangelhafter Qualität, kann bei einem Absturz leicht der Rahmen brechen, Rotoren splittern oder die sensible Elektronik in Mitleidenschaft gezogen werden. Wer hier schon beim Kaufen der Drohne auf ordentliche Qualität achtet, handelt richtig.

Geschenk-Drohne: Ersatzrotoren früher oder später benötigt

Keine Sorge – Hier wird keine Geschenk-Drohne vorgestellt, die nicht mindestens einen Satz zusätzliche Rotoren beinhaltet! Jede Berührung mit Wänden, Büschen oder anderen Hindernissen zieht die Rotoren der Mini Drohnen teilweise schwer in Mitleidenschaft. Wer da schon Ersatz bereithält, hat gut vorgesorgt. Sollte auch dieser Satz geschreddert werden ist es auch nicht allzu tragisch. Vier neue Rotoren kosten nur wenige Euro und sind in Nullkommanichts an der Drohne angeschraubt.