X902 Black Spider

Mini Quadrocopter X902 Black Spider Test

Kleiner Quadcopter in Spinnendesign: X902 Black Spider

Der X902 Quadcopter ist eine günstige Mini Drohne für Einsteiger und Anfänger. Als RTF Quadrocopter konzipiert, kann direkt nach dem Auspacken abgehoben werden. Neben dem speziellen Design kann die X902 Black Spider auch durch einen stabilen Flug überzeugen. Die X902 im Detail:

Lieferumfang:

  • X902 Quadrocopter " Black Spider"
  • Fernsteuerung, 4 Kanäle, 2,4GHz (ohne 3x AAA-Batterien)
  • LiPo-Akku, 180mAh, 7,4V
  • USB-Ladestecker &-Kabel
  • 4 Ersatzpropeller (1 Satz)
  • Bedienungsanleitung (nur engl.)
Lieferumfang der X902 Mini Quadrocopter

RTF Quadrocopter ohne Kamera

Technische Details der X902 Mini Drohne:

 Maße: 9,5 x 9,5 x 2 cm

 Reichweite: 30 Meter

 Flugzeit: 5-7 Minuten

 Ladezeit: 30-45 Minuten

 Kamera: nein

 360° Flips: ja

Der Inhalt des Pakets ist sehr spartanisch gehalten, was für diese Preisklasse typisch ist. Als RTF (Ready To Fly) Drohne ist beim X902 Mini Quadcopter alles dabei was man für den Start braucht – aber auch nicht mehr. Wie immer muss angemerkt werden, dass man für die Fernsteuerung 3 AAA-Batterien benötigt, die sich nicht im Lieferumfang befinden.
Zudem sollte man sich noch 2-3 zusätzliche Akkus kaufen, um die Flugzeiten zu erhöhen und nicht während der Ladephasen am Boden gefesselt zu sein.

Design & Verarbeitung

Ich sage es gleich vorab: Ich habe eine panische Angst vor Spinnen und wenn die Biester eine gewisse Größe überschreiten, halte ich mich nur an der Tatsache fest, dass sie nicht fliegen können. Mit der Mini Drohne X902 Black Spider hat sich jemand dieser Angst angenommen und auf ein standardmäßiges Quadrocopter-Frame eine an die Schwarze Witwe angelegtes Design gelegt. Dieses finde ich durchaus gelungen, auch wenn es meine tiefsten Ängste anspricht.

Testbericht zum Mini Quadcopter X902

Propeller der X902 sind an der Unterseite angebracht.

Die Verarbeitung der Mini Drohne ist gut und wirkt sehr hochwertig. Alle Elemente, hier sind üblicherweise vor allem der Schutzrahmen und das Chassis anzusprechen, wirken solide und wertig. Für den Preis hatte ich weniger Qualität erwartet.

Quadrocopter X902 in der Luft

Nach dem Abheben ist die Mini Drohne X902 in ihrem Element und kann sowohl sauber auf der Stelle schweben als auch in plus minus 15 Metern schöne Achten und enge Kurven fliegen. Dank der LEDs kann man sich auch beim Gieren gut orientieren. Wie viele andere Mini Drohnen hat der X902 Quadrocopter eine eingebaute 360° Flip-Funktion, die an der Fernsteuerung per Knopfdruck ausgelöst wird. Es empfiehlt sich allerdings auf eine sichere Höhe zu gehen, bevor man den Flip macht, 2-3 Meter reichen locker aus. Bei Wind ist dieses Manöver allerdings sehr risikoreich!

Flugdauer

Je nach äußeren Bedingungen kann man gut 5-7 Minuten mit dem X902 Quadcopter in der Luft bleiben, was im Vergleich mit anderen Mini Drohnen in Ordnung ist. Nicht besonders viel aber auch keineswegs wenig. Guter Durchschnitt also! Ist der Akku leer, muss man ihn für und 30-45 Minuten an einen USB-Stecker hängen, über den der LiPo dann geladen wird. Der Ladevorgang geht im Vergleich zu anderen Mini Quads recht zügig voran, wobei man auch anmerken muss, dass der LiPo nur 180 mAh hat.
Während der Akku der X902 lädt könnte man bequem weiterfliegen, wenn man sich 2-3 weitere Akkus kauft. Diese kosten 2-3 Euro pro Stück und sind von meiner Seite aus absolute Pflicht.

Vergleich mit anderen Mini Drohnen

Im Vergleich mit anderen Mini Drohnen ist die X902 Black Spider im guten Mittelfeld. Die Flugzeiten sind okay, das Design etwas Anderes und die Verarbeitung sehr solide. Da keine Kamera vorhanden ist, muss ich die X902 natürlich mit meiner absoluten Lieblingsdrohne unter 100 Euro vergleichen, der Blade Nano QX, an die die Black Spider natürlich nicht herankommt. Dafür kostet sie auch nur ein Drittel!

In Sachen Preis-Leistung könnte man noch den Revell Quadrocopter nennen oder die Hasakee Mini RC.

Wer im gleichen Größen- und Preis-Segment eine Drohne mit Kamera kaufen möchte, sollte sich an die Hubsan X4 107C halten.

Für alle Unentschlossenen habe ich 5 Drohnen unter 100 Euro vorgestellt.

  • 7.7/10
    Gesamtbewertung - 7.7/10

Fazit zum Mini Quadrocopter X902 Black Spider

Insgesamt eine tolle kleine Drohne, die durch ein neues Design, gute Flugeigenschaften und einen Preis von unter 50 Euro punktet. Für den Start absolut zu empfehlen, im Freien könnte der Flug aber bei Wind sehr risikoreich werden.

X902 Black Spider

X902 Black Spider
7.7

Preis-Leistung

8/10

Einsteiger-Drohne

8/10

Spaßfaktor

8/10

Ausstattung

8/10

Verarbeitung

8/10

Pro

  • Hoher Spaßfaktor
  • Witziges Design
  • Guter Preis

Leave a Reply