Die DEERC DE25 Drohne ist ein etwas unästhetisch aussehender Quadrocopter, der aber einiges unter der Haube hat: Full HD, rund 18 Minuten Flugzeit und ein so leichtes Gewicht, dass man sich keine Sorgen um eine Plakette machen muss.

Zusammen mit einigen netten Features könnte die DEERC DE25 damit zu einem echten Kauftipp für Einsteiger und Anfänger werden. Der Quadcopter im Drohnen-Vergleich:

Infos zur DEERC DE25

Typ: Drohne mit Kamera
Geeignet für: Kinder, Einsteiger, Hobby, Reisen
Größe: mittel
Hersteller: DEERC

Gewicht: 242 Gramm
Plakette benötigt: nein
Kamera: Full HD / 2 MP
Preisklasse: bis 200 Euro

Hier kannst Du die DEERC DE25 kaufen

Holy Stone HS120D kaufen

Lieferumfang: Das ist im Paket der DEERC DE25

DEERC DE25 Drohne: Unboxing & Lieferumfang
  • Quadrocopter DEERC DE25
  • Fernsteuerung (einklappbar)
  • Batterie (2 Zellen LiPo Akku, 7,4V, 1500mAh)
  • 4 Ersatzpropeller
  • USB-Ladetechnik
  • Bedienungsanleitung (deutsch)

Die DEERC DE25 wird RTF versendet, man muss also nur noch Batterien einlegen (die für die Fernsteuerung nicht vergessen zu kaufen) und abheben. Für Smartphone und Tablet muss zusätzlich eine App installiert werden, damit ein FPV Live-Bild mitsamt netter Informationen wie Höhe, Entfernung, Akkustand, Fluggeschwindigkeit etc. übertragen werden kann.

Keine Schönheit. Aber leicht!

DEERC DE25 Test: Die Drohne im Vergleich

242 Gramm leicht, faltbar und mit netter Kamera ausgestattet

Die DEERC DE25 ist, wie alle Consumer-Drohnen, aus Kunsstoff gefertigt (nur wenn man einige Euros mehr ausgibt, kann man eine Drohne erstehen, die einen Carbon-Frame hat). Die Achsen lassen sich seitlich einklappen, was beim Transport enorm praktisch ist: Nicht nur reduziert sich die verbrauchte Fläche — einegklappte Achsen minimieren das Risiko für Transportschäden. Im eingeklappten Zustand misst die DEERC DE25 kaum mehr als eine flache Handfläche: 14,5 x 10 x 6,5 Zentimeter, im ausgeklappten Zustand verdoppelt sich die Fläche nahezu.

Optisch gefällt mir die Drohne überhaupt nicht. Sie hat nichts Graziles oder Anmutiges, wie man es von der Parrot Anafi (Wespendesign?) oder der DJI Mavic Air (Haidesign?) kennt. Wenn ich der DEERC DE25 ein entlehntes Design zuschreiben müsste, dann das einer Straßenbahn. Aber egal, denn wie in der Liebe geht es bei Drohnen vor allem darum, was die inneren Werte sind. Und da ist der DE25 Quadrocopter ein echter Fang!

Coole Features der DEERC DE25

Für einen Preis von knapp 150 Euro bekommt man bei der DEERC DE25 so ziemlich alles, was man sich als Drohnenpilot wünscht:

  • Faltbares Design
  • Leicht (keine Kennzeichnungspflicht)
  • Automatische Höhenhalltung
  • Automatische Starts & Landungen
  • GPS Navigation
  • Active Track (Follow Me, Drohne folgt selbständig)
  • Gestensteuerung
  • Tap Fly (Per Touch auf der Karte Flugroute bestimmen)
  • Quickshots (Selfie-Modi)
  • RTH: Wenn der Akku einen niedrigen Stand erreicht, kehrt die Drohne zum Startpunkt zurück

Auf manche dieser Features werde ich im Folgenden noch näher eingehen. Die kurze Übersicht macht aber klar, warum die DEERC DE25 ein echter Preistipp und ein beliebtes Einsteigermodell ist: Dinge wie GPS und Höhenhaltung sind toll für den Start und erleichtern den ersten Umgang mit einem Multicopter immens. Aber auch wenn man die ersten Schritte beherrscht und die Drohne sicher durch die Luft steuert, bringt die DEERC DE25 einiges mit, um langfristig Spaß zu haben: Gestensteuerung, Selfie-Shots und der selbständig folgende Follow-Me Modus sind Features, die man eigentlich von Highend-Drohnen kennt.

Angeflogen

  • Reichweite: 300 Meter

  • Flugdauer: 18 Minuten

  • Autonome Flugmodi: Ja

  • FPV:  Ja

  • Video: 1920 x 1080p (Full HD) bei 25 fps

  • Fotos: 2 Megapixel

Kamera der DEERC DE25: Stärken und Schwächen

DEERC DE25 Kamera & Gimbal der Drohne

Damit die Drohne einem nicht nur hinterherfliegt, sondern das Zielobjekt auch beim Biken, Kanu-Fahren oder Wandern filmt, braucht sie eine Kamera. Diese ist bei der DEERC DE25 in der Front angebracht und hat Stärken und Schwächen.

Die DEERC DE25 hat eine Full HD Kamera mit einer Auflösung von 1920x1080p, einem Sichtfeld 120° und einer fixen Blende von 2.0. Profis werden feststellen, dass diese Blende zwar eine schnelle Auslösegeschwindigkeit und damit hohe Framerates im Video ermöglicht, für weitläufige Landschaftsaufnahmen aber nicht ideal ist, da Tiefenschärfe fehlt. Im Vergleich zu anderen günstigen Kameradrohnen, wie beispielsweise der Holy Stone HS120D oder der Holy Stone HS165, ist das aber nicht schlimm. Es sind nunmal Einsteigermodelle mit einer netten kleinen Kamera und kein profesioneller Multicopter.

Die Kamera der DEERC DE25 wird vertikal über ein Gimbal (Kamerahalterung) stabilisiert. Ein elektronische Stabilisierung liegt nicht vor. Die Kamera ist also nur in der vertikalen Achse schwenkbar, das aber bis zu einem Winkel von 90°. Das bedeutet, man kann schöne Bilder aus der Vogelperspektive nach unten gerichtet machen, was ganz neue Sichtweisen ermöglicht. Gerade der Wald mit seinen Baumkronen sieht aus der Luft sehr interessant aus und fasziniert mich jedes Mal wieder. Grundvoraussetzung dafür ist, dass sich die Kamera der Drohne um 90° nach unten schwenken lässt. Hier kommt ein weiterer Vorteil der DEERC DE25 zum Vorschein: Der Kameraschwenk lässt sich auch während des Flugs durch die Fernsteuerung vollziehen — was längst nicht bei allen Drohnen des Preisbereichs der Fall ist. Ein klarer Punkt für den DE25 Quadrocopter!

Wo landen die Bilder und Videos der DEERC DE25?

Der Quadrocopter hat keinen internen Speicher, man kann aber eine SD-Karte einlegen. Wer gerade keine übrig hat, kann die Dateien aber auch bequem über die App auf dem Smartphone speichern. Von dort aus kann man sie auf den PC verschieben oder, wenn sie einem gefallen, direkt per Messanger an Freunde und Bekannte schicken.

Gut gefällt mir:

Ein starker Preis!

Die DEERC DE25 kostet keine 200 Euro und beinhaltet doch einige Features, die sonst Drohnen vorbehalten sind, die mehr als 500 Euro kosten. Beispiel gefällig? GPS-Navigation, Tap Fly, Gestensteuerung, Follow Me- Funktion, RTH (Return To Home), automatische Höhenhaltung, automatische Starts und Landungen und allerlei Selfie-freundliche Quickshots.

Weniger gut gefällt mir:

Die hohe Ladezeit von zwei bis zweieinhalb Stunden für einen Akku per USB-Schnittstelle. Das bedeutet, dass man sich tatsächlich einen zusätzlichen Ersatzakku für die DEERC DE25 kaufen sollte. Ein zweiter — oder gar ein dritter — Akku ist zwar bei den meisten anderen Coptern auch eine nette Sache (insbesondere auf Reisen), aber eine derart hohe Ladezeit macht ihn quasi unabdingbar. Ein Zusatzakku kostet im 2er Pack leider stolze 100 Euro.

Das macht die DEERC DE25 besonders:

Das geringe Abfluggewicht. Denn: Die DEERC DE25 wiegt nur 242 Gramm und damit weniger als die magischen 250 Gramm, ab der eine Plakette notwendig wird. Anders ausgedrückt: Wer mit der DEERC DE25 Drohne fliegt, braucht keine feuerfeste Plakette für Drohnen und kommt auch bei der Haftpflichtversicherung günstiger weg.
Die Recherche guter Drohnen unter 250 Gramm zeigt, dass die DEERC DE25 aufgrund der tollen technischen Features und der soliden Full HD Kamera eine exzellente Wahl ist.

Für wen ist die DEERC DE25 eine gute Drohne?

Die DEERC DE25 ist eine gute Drohne für Einsteiger und Anfänger. Sie bietet viele Features, die man sonst aus größeren, teureren — und nunja besseren — Drohnen kennt. Sowohl die automatische Höhenhaltung als auch GPS-Navigation und Kamerasteuerung sind eine feine Sache, wenn man die ersten Schritte am Himmel wagt. Die Full HD Kamera selbst kann natürlich nicht mit der Qualität von 4K-Drohnen mithalten, dafür kostet die DEERC DE25 aber auch nur einen Bruchteil.

Ferner ist der DEERC DE25 Copter eine super Drohne unter 250 Gramm. Die schon erwähnte Gewichtsgrenze ist für die leichte und unkomplizierte Fliegerei wichtig und Kameradrohnen mit Features, wie sie die DE25 hat, sind in der Gewichtsklasse rar.

Fazit & Bewertung

Alles in allem kann man sagen, dass die DEERC DE25 Drohne eine gute bis sehr gute Einsteigerdrohne ist. Positiv ist in jedem Fall das niedrige Gewicht, die GPS-Positionierung und eine ordentliche Full HD Kamera. Negativ bleiben die teuren Zusatzakkus in Erinnerung.

Wer eine günstige Drohne sucht, die möglichst einfach, gut und günstig Fotos und Videos anfertigt — dann ist die DEERC DE25 definitiv zu empfehlen!

DEERC DE25

8.3

Für Einsteiger

8.5/10

Flugperformance

8.0/10

Kamera

8.0/10

Preis-Leistung

9.0/10

Spaß

8.0/10

Pro

  • keine Plakettenpflicht
  • Full HD Kamera
  • GPS-Navigation
  • faltbares Design
  • 18 Minuten Flugzeit

Contra

  • teure Zusatzakkus
  • keine Schönheit